Wollten Sie schon immer mal etwas zur Geschichte der Skitradition in Speicher erfahren? Am Wochenende vom 11. und 12. September 2021 haben Sei die Gelegenheit dazu. Weiter unter gibts mehr dazu.

Weitere Infos

Europäische Tage des Denkmals 2021 .

Führungen am «Baudenkmal» Skilift

Dank grosszügiger Unterstützung der verschiedensten Sponsoren durften wir unseren Skilift nachhaltig sanieren und für viele Jahre als traditionelle Attraktion in Speicher erhalten. Im Schweizer Seilbahninventar ist der Lift auf der Vögelinsegg als schützenswerte Anlage von nationaler Bedeutung aufgeführt. Bei der Sanierung haben wir dieser Tatsache gebührend Rechnung getragen und darauf geachtet, so viele Elemente wie möglch unverändert zu belassen. Wichtige Teile dabei waren die Stützen – die Masten – bei welchen es sich noch um sehr seltene Originale der Firma Brändle handelt. Möchten Sie noch mehr über unseren historischen Lift erfahren? Interessieren Sie sich für das Kanonenrohr, die Sprungschanze oder möchten Sie wissen, mit was wir die ersten europaweit waren?

Der Skilift Vögelinsegg,  lädt Sie am Wochenende vom 11. und 12. September 2021, an den Europäischen Tagen des Denkmals, zu spannenden und kurzweiligen Führungen ein. Wir treffen uns an beiden Tagen um 10.00, 13.00 oder 16.00 Uhr im Foyer des Hallenbads in einer kleinen Ausstellung zur Skilift-Tradition in Speicher. Anschliessend erfolgt ein Transfer zur Bergstation. Dort erfahren Sie vieles über die Technik, die Sanierung und hören spannende Geschichten von Zeitzeugen.

Samstag, 11. und Sonntag, 12. September 2021, jeweils 10.00, 13.00 und 16.00 Uhr, Start im Foyer des Hallenbads.

Die Gastgeber:

  • Hansruedi Müller nimmt Sie mit in die Schweizer Skilift-Geschichte. Er hat sein Leben lang Skilifte und Seilbahnen technisch betreut und kenn die Szene wie kaum ein anderer.
  • Peter Langenauer erzählt gerne Geschichten zum und um den Skilift – nicht nur aus Sicht des Lehrers, welcher seinen Klassen das Skifahren hier beigebracht hat sondern auch als ehemaliger Gemeindepräsident, wie gross die Bedeutung des Lifts für das Dorf war und ist.
  • Hans Mettler hat als Nachbar des Lifts und Landwirt schon bei Anni und Hans Rohner am Lift gearbeitet. Er kennt jede Schraube am Lift und weiss ganz besonders gut, wie gefährlich der Wind auf der Vögelinsegg sein kann.
  • Christof Chapuis begleitet die Genossenschaft Skilift Vögelinsegg schon seit über 10 Jahren als Präsidenten. Neben einen kurzen, geschichtlichen Ausflug weiss er, wieso der Lift nach der schonenden Sanierung wieder fit ist für die nächsten Jahrzehnte Wintersport auf der Vögelinsegg.

Übrigens: Allen Besucher*innen der Führungen offerieren wir gerne einen hausgemachten Apfelsaft von der Vögelinsegg oder ein Mineralwasser.

Schauen Sie sich die extra dafür eingerichtete kleine Ausstellung im Foyers des Hallenbads/Buchensaals an – auch ausserhalb der Führungen.